Messerangriffe:

 

Das Messer ist die am häufigsten verwendete Waffe bei Angriffen, wobei eine Auseinandersetzung mit ihnen meist weniger als fünf Sekunden dauert.

Die Verteidigung gegen diese gefährliche Waffe erfordert das Verständnis, wie Kriminelle, Terroristen und militärische Sondereinheiten das Messer einsetzen.

Dieses Selbstverteidigungsseminar wird Sie schrittweise durch die Angriffwinkel, die elementaren Blocks und die richtige Messer-Griffhaltung führen.

Realistische Konfliktübungen werden Ihre Geschwindigkeit und Reaktionszeit durch Einzelübungen, Partnerübungen und Freestyle-Sparring verbessern.

Gesetzliche Bestimmungen sind ebenfalls Teil des Seminars und helfen zu eroieren, inwieweit Notwehr angemessen ist und ab wann diese überschritten wird.

Sofern gewünscht, helfen wir Ihnen bei der Auswahl eines geeigneten eigenen Messers, ohne mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten.

 

Ebenso werden Sie darin geschult, sich selber und anderen nach einer Messerstecherei Erste Hilfe zu leisten.

 

 

Nächster Termin